Tibet Terrier

Durchschnittliche Größe und Lebenserwartung der Rasse.

Größe

35-41 cm

Gewicht

8-14 kg

Alter

12-15 Jahre

Der Tibet Terrier, obwohl “Terrier” in seinem Namen führend, ist eigentlich kein Terrier, sondern gehört zur Gruppe der Nicht-Sportgruppe. Diese Hunde wurden in Tibet als Begleiter, Wächter und sogar Glücksbringer gezüchtet.

Geschichte: Der Tibet Terrier stammt aus Tibet, wo er von Nomaden als Begleiter, Wächter und Hüter von Herden gezüchtet wurde. Diese Hunde wurden oft als Glücksbringer betrachtet und selten verkauft, sondern als Geschenk überreicht.

Gehört zu:
Fellfarbe:
  • Schwarz
  • Weiss
  • Creme
  • Sandfarben
Fellmuster:
Einheitsfarbe, Zweifarbig, Dreifarbig, Gepunktet / Gesprenkelt, Brindle, Sable, Saddle / Blanket
Eigenschaften:
Trainierbarkeit
4/5
Energie
3/5
Haarausfall
2/5
Sabbermenge
1/5
Wachhund
3/5
Mit andere Hunde
4/5
Mit Kindern
4/5
Haltung
Tibet Terrier sind anpassungsfähige Hunde, die sich sowohl in Wohnungen als auch in Häusern wohlfühlen. Sie benötigen regelmäßige Bewegung und geistige Stimulation, um glücklich zu sein.
Pflege
Das Fell des Tibet Terriers erfordert regelmäßiges Bürsten, um Verfilzungen zu vermeiden. Regelmäßige Ohren- und Zahnhygiene ist wichtig, um Gesundheitsprobleme zu vermeiden.
Gesundheit
Neigung zu Augenproblemen Anfälligkeit für Hüftdysplasie und Patellaluxation
Ernährung
Eine ausgewogene Ernährung mit hochwertigem Hundefutter, das den Nährstoffbedarf des Tibet Terriers deckt, ist wichtig. Regelmäßige Mahlzeiten, um Gewichtskontrolle zu unterstützen.
Aktivitäten
Tibet Terrier sind aufgrund ihrer Größe und Energie gut für Spaziergänge und leichtes Training geeignet.
Club's, Vereine, Organisationen: