Bedlington Terrier

Durchschnittliche Größe und Lebenserwartung der Rasse.

Größe

38-43 cm

Gewicht

7-10 kg

Alter

12-16 Jahre

Der Bedlington Terrier ist eine charmante Hunderasse mit einer auffälligen Ähnlichkeit zu einem Lamm. Diese Rasse zeichnet sich durch ihre Sanftmütigkeit und Eleganz aus. Sie sind gleichermassen für Familien und Singles geeignet und bringen Freude in jedes Zuhause.

Eigenschaften des Bedlington Terriers:

Charakter: Freundlich, intelligent, verspielt
Temperament: Mässig aktiv, anpassungsfähig
Sozialverhalten: Gesellig, liebevoll

Bedlington Terrier sind bekannt für ihre Schnelligkeit und Ausdauer. Sie sind anhänglich gegenüber ihren Besitzern und haben einen starken Beute-Instinkt.

Geschichte:

Ursprünglich wurden Bedlington Terrier für die Jagd auf Ratten und andere Kleintiere gezüchtet. Sie stammen aus der Stadt Bedlington in Northumberland, England, und wurden im 19. Jahrhundert ausserdem in Rennen eingesetzt.

Bekannte Hunde der Rasse:

  1. “Rothbury Terrier”: Der Bedlington Terrier wurde ursprünglich als Rothbury Terrier bekannt und war in der Region Northumberland in England verbreitet. Dieser Name wurde später geändert.
  2. “Rock”: Ein berühmter Bedlington Terrier namens “Rock” gewann 1948 die Westminster Kennel Club Dog Show und trug zur Popularität der Rasse in den Vereinigten Staaten bei.

Historische Ereignisse und Einflüsse:

  1. Ursprung in England: Der Bedlington Terrier hat seinen Ursprung im Nordosten Englands, insbesondere in der Stadt Bedlington in Northumberland.
  2. Verwendung als Minenarbeiterhund: Die Rasse wurde ursprünglich als Minenarbeiterhund gezüchtet und sollte in den Bergwerken Ratten und Nagetiere bekämpfen.
  3. Charakteristisches Erscheinungsbild: Bedlington Terrier haben ein charakteristisches, schafähnliches Aussehen, insbesondere aufgrund ihres Kopfes und ihrer Frisur.
  4. Anerkennung durch Hundezuchtverbände: Der Bedlington Terrier wurde von verschiedenen Hundezuchtverbänden weltweit anerkannt und ist heute für seine Sanftmütigkeit und Intelligenz bekannt.

Der Bedlington Terrier ist eine einzigartige und charmante Hunderasse mit einer interessanten Geschichte. Ursprünglich als Arbeiterhund gezüchtet, hat er sich zu einem beliebten Begleithund und Familienhund entwickelt. Bedlington Terrier sind für ihre freundliche Natur, ihre Anpassungsfähigkeit und ihren einzigartigen äußeren Eindruck bekannt, der oft mit dem eines Schafs verglichen wird.

Fellfarbe:
  • Blau / Silber
  • Sandfarben
Fellmuster:
Einheitsfarbe, Sable
Eigenschaften:
Trainierbarkeit
3/5
Energie
4/5
Haarausfall
1/5
Sabbermenge
1/5
Wachhund
3/5
Mit andere Hunde
3/5
Mit Kindern
4/5
Haltung
Diese Rasse kann in einer Wohnung leben, solange sie ausreichend Bewegung und mentale Stimulation erhält. Ein eingezäunter Garten darüber hinaus ist ideal.
Pflege
Die Fellpflege erfordert regelmässiges Bürsten und gelegentliche Trimmarbeiten. Die Augen und Ohren des Bedlington Terriers sollten stets sauber gehalten werden.
Gesundheit
Bedlington Terrier sind anfällig für erbliche Gesundheitsprobleme wie bestimmte Stoffwechselstörungen und Augenerkrankungen.
Ernährung
Hochwertiges Hundefutter, das den Bedürfnissen dieser Rasse entspricht, ist wichtig. Die Portionsgrösse sollte an Aktivitätslevel und Gewicht angepasst werden.
Aktivitäten
Bedlington Terrier lieben Aktivitäten wie Agility, Gehorsamstraining und Schnüffelspiele.
Club's, Vereine, Organisationen: