Puli

Durchschnittliche Größe und Lebenserwartung der Rasse.

Größe

36-45 cm

Gewicht

10-15 kg

Alter

12-16 Jahre

Der Puli ist eine alte ungarische Hunderasse, die für ihre charakteristische Rasselocken bekannt ist. Diese Rasse wird oft für das Hüten von Nutztieren eingesetzt und zeichnet sich durch ihre Intelligenz und Anpassungsfähigkeit aus.

Geschichte: Der Puli ist eine alte ungarische Hunderasse, die für ihre charakteristische Rasselocken bekannt ist. Ursprünglich wurde der Puli als Hüte- und Treibhund gezüchtet und war aufgrund seines einzigartigen Fells ideal für die Arbeit in den ungarischen Hirtenhütten und auf den weitläufigen Weiden. Die Rasse hat eine lange Geschichte als Arbeitshund und ist ein wichtiger Bestandteil der ungarischen Kultur.

Kriegshelden: Während des Ersten Weltkriegs wurden Pulis von ungarischen Soldaten als Kriegshunde eingesetzt. Sie bewährten sich als zuverlässige und vielseitige Hunde, die in schwierigen Umgebungen arbeiten konnten.

Film und Fernsehen: Der Puli ist nicht so bekannt für Auftritte in Film und Fernsehen wie einige andere Hunderassen, aber aufgrund seines einzigartigen Aussehens und seiner Fähigkeiten wird er manchmal in Filmen oder Werbespots eingesetzt, um einen besonderen visuellen Effekt zu erzielen.

Berühmte Besitzer: Es gibt einige Prominente und Berühmtheiten, die Pulis besitzen oder besessen haben, jedoch sind diese nicht so prominent bekannt wie bei einigen anderen Hunderassen. Dennoch schätzen Liebhaber des Pulis die Rasse für ihre Intelligenz, Treue und Arbeitsfähigkeit.

Gehört zu:
Fellfarbe:
  • Schwarz
  • Weiss
  • Blau / Silber
  • Creme
Fellmuster:
Einheitsfarbe
Eigenschaften:
Trainierbarkeit
4/5
Energie
5/5
Haarausfall
1/5
Sabbermenge
1/5
Wachhund
4/5
Mit andere Hunde
4/5
Mit Kindern
4/5
Haltung
Der Puli ist ein aktiver Hund und benötigt viel Bewegung. Eine liebevolle, aber konsequente Führung ist wichtig, da er manchmal unabhängig sein kann. Aufgrund seines hohen Energielevels braucht der Puli viel Auslauf und geistige Anregung.
Pflege
Die Fellpflege des Pulis erfordert regelmäßiges Bürsten und gelegentliches Schneiden, um die Bildung von Verfilzungen zu verhindern. Es ist auch wichtig, die Schnüre sauber zu halten und regelmäßig auf Parasiten zu überprüfen.
Gesundheit
Der Puli ist im Allgemeinen eine robuste Rasse, kann aber anfällig für Hüftdysplasie und Augenprobleme sein. Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen sind wichtig, um die Gesundheit des Hundes zu gewährleisten.
Ernährung
Die Ernährung des Pulis sollte auf seine Aktivitätsstufe und sein Gewicht abgestimmt sein. Hochwertiges Hundefutter, das den Bedarf an Nährstoffen deckt, ist wichtig, um die Gesundheit des Hundes zu erhalten.
Aktivitäten
Aufgrund seiner Arbeits- und Treibhundnatur ist der Puli gut für Hundesportarten wie Agility, Obedience und Herding geeignet. Auch lange Spaziergänge und geistige Herausforderungen sind wichtig, um den Puli geistig und körperlich fit zu halten.
Club's, Vereine, Organisationen: