rundum.dog Logo

Glatthaar Fox Terrier

Durchschnittliche Größe und Lebenserwartung der Rasse.

Größe

33-39 cm

Gewicht

7-8 kg

Alter

12-15 Jahre

Der Glatthaar Fox Terrier ist ein intelligenter und lebhafter Hund, der für seine Tapferkeit und Ausdauer bekannt ist. Ursprünglich wurde er für die Jagd auf Füchse eingesetzt, aber er hat sich auch als liebevoller Familienhund etabliert.

Geschichte:

  • Der Glatthaar Fox Terrier ist eine Hunderasse, die ihren Ursprung im 19. Jahrhundert in England hat.
  • Ursprünglich wurden sie für die Jagd auf Füchse gezüchtet, da sie für ihre Schnelligkeit, Ausdauer und ihren Mut bekannt sind.
  • Sie wurden entwickelt, um Füchse aus ihren Bauen zu vertreiben und sie bei Bedarf auch zu erlegen.
  • Im Laufe der Zeit wurden sie auch als Begleithunde in Familien sehr beliebt.

Historische Ereignisse:

  1. Jagd auf Füchse – Der Glatthaar Fox Terrier wurde ursprünglich für die Jagd auf Füchse gezüchtet. Diese Hunde waren dafür bekannt, Füchse aus ihren Bauen zu vertreiben und bei Bedarf auch zu erlegen.
  2. Einsatz im Ersten Weltkrieg – Während des Ersten Weltkriegs wurden Terrier, einschließlich des Glatthaar Fox Terriers, als Rattenfänger in den Schützengräben eingesetzt. Sie waren darauf spezialisiert, Ratten und andere Nagetiere zu jagen, die eine Bedrohung für die Soldaten darstellten.
  3. Boten- und Patrouillenhunde – Terrier, einschließlich des Glatthaar Fox Terriers, wurden auch als Boten- und Patrouillenhunde verwendet. Sie wurden in verschiedenen Kriegen eingesetzt, um Nachrichten zu überbringen und Feindaktivitäten zu erkennen.
  4. Beliebtheit als Familienhund – Im Laufe der Zeit hat sich der Glatthaar Fox Terrier auch als beliebter Familienhund etabliert. Seine charmante Persönlichkeit und seine Fähigkeit, eine starke Bindung zu seinen Besitzern aufzubauen, haben dazu beigetragen, dass er in vielen Haushalten zu einem geschätzten Begleiter wurde.

Kriegshelden:

  • Während es keine spezifischen Kriegshelden unter den Glatthaar Fox Terriern gibt, wurden Terrier im Allgemeinen in verschiedenen Kriegen eingesetzt.
  • Aufgrund ihrer Größe, ihres Mutes und ihrer Fähigkeit, kleine Tiere zu verfolgen, wurden Terrier oft als Rattenfänger in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs eingesetzt.
  • Sie wurden auch als Boten- und Patrouillenhunde verwendet.

Film und Fernsehen:

  • Der Glatthaar Fox Terrier ist in der Film- und Fernsehbranche bekannt für seine charmante und aktive Persönlichkeit.
  • Eine der bekanntesten Figuren dieser Rasse ist “Asta” aus den “Thin Man”-Filmen der 1930er und 1940er Jahre.
  • “Asta” war der treue Begleiter des Detektivpaares Nick und Nora Charles und erlangte große Beliebtheit bei den Zuschauern.

Berühmte Besitzer:

  • Im Laufe der Geschichte hatten viele prominente Persönlichkeiten einen Glatthaar Fox Terrier als Haustier.
  • Ein berühmter Besitzer war der Schriftsteller und Nobelpreisträger Rudyard Kipling, der einen Glatthaar Fox Terrier namens “Foxy” besaß.
  • Auch der britische Schauspieler Peter Sellers hatte einen Glatthaar Fox Terrier namens “Cubby”, der in einigen seiner Filme mitwirkte.

Bekannte Hunde:

  1. “Asta” – Der Glatthaar Fox Terrier Asta war ein beliebter Filmhund und spielte in den “Thin Man”-Filmen der 1930er und 1940er Jahre als treuer Begleiter des Detektivpaares Nick und Nora Charles.
Fellfarbe:
  • Schwarz
  • Braun
  • Weiss
Fellmuster:
Einheitsfarbe, Zweifarbig
Eigenschaften:
Trainierbarkeit
4/5
Energie
5/5
Haarausfall
2/5
Sabbermenge
1/5
Wachhund
3/5
Mit andere Hunde
3/5
Mit Kindern
4/5
Haltung
Der Glatthaar Fox Terrier braucht viel Bewegung und mentale Stimulation. Er eignet sich am besten für aktive Familien oder Menschen, die bereit sind, ihm genügend Auslauf und Beschäftigung zu bieten. Eine gut gesicherte Umgebung ist wichtig, da er dazu neigt, seinem Jagdinstinkt nachzugehen und kleine Tiere zu verfolgen.
Pflege
Das kurze und glatte Fell des Glatthaar Fox Terriers erfordert nur wenig Pflege. Regelmäßiges Bürsten und gelegentliches Baden reichen in der Regel aus, um das Fell sauber und gesund zu halten. Die Ohren sollten regelmäßig auf Sauberkeit überprüft und gegebenenfalls gereinigt werden.
Gesundheit
Der Glatthaar Fox Terrier ist im Allgemeinen eine robuste und gesunde Rasse. Wie bei vielen Terriern können jedoch bestimmte genetische Erkrankungen auftreten, einschließlich Augenproblemen und Patellaluxation. Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen und eine ausgewogene Ernährung sind wichtig, um die Gesundheit des Hundes zu erhalten.
Ernährung
Eine ausgewogene und qualitativ hochwertige Ernährung, die den Bedürfnissen des Hundes entspricht, ist wichtig. Die Futtermenge richtet sich nach dem Alter, Gewicht, Aktivitätslevel und dem individuellen Stoffwechsel des Hundes.
Aktivitäten
Der Glatthaar Fox Terrier ist ein aktiver Hund und benötigt viel Bewegung. Er eignet sich für verschiedene Hundesportarten wie Agility, Obedience und Flyball. Lange Spaziergänge, Laufen oder Spielen im Freien sind ebenfalls geeignete Aktivitäten, um seinen Bewegungsdrang zu befriedigen.
Club's, Vereine, Organisationen: