Farben erkennen (Spaßübung)

Ziel: Dein Hund lernt, Gegenstände anhand ihrer Farbe zu unterscheiden und auszuwählen.

Schwierigkeitsgrad: Sehr Schwer

Material: Gegenstände in verschiedenen Farben, Leckerlis

Anleitung:

  1. Wähle zwei oder drei Gegenstände in deutlich unterschiedlichen Farben.
  2. Ordne jedem Gegenstand ein spezifisches Kommando zu, das auf seine Farbe verweist.
  3. Zeige Deinem Hund die Gegenstände und wiederhole das entsprechende Kommando.
  4. Belohne ihn, wenn er den Gegenstand mit der genannten Farbe auswählt.
  5. Übe dies regelmäßig, um die Farberkennung zu festigen.

Tipps:

  • Beginne mit stark kontrastierenden Farben.
  • Sei geduldig und wiederhole die Übungen regelmäßig.

Häufige Fehler:

  • Zu schnelles Hinzufügen weiterer Farben.
  • Mangelnde Konsistenz in den Kommandos und der Farbzuweisung.

Variationen:

  • Steigere allmählich die Anzahl der Farben.
  • Kombiniere Farberkennung mit anderen Tricks wie “Apportieren” oder “Sortieren”.

Sicherheit:

  • Achte darauf, dass die Gegenstände sicher und hundefreundlich sind.
  • Vermeide kleine Teile, die verschluckt werden könnten.
Hund macht grosse Augen, AI generiertes Bild