rundum.dog Logo

Otitis Externa

Otitis Externa ist eine häufig vorkommende Erkrankung bei Hunden, die eine Entzündung des äußeren Gehörgangs beschreibt. Diese Entzündung kann unterschiedliche Ursachen haben und reicht von leichtem Unbehagen bis zu schweren Schmerzen.

Ursachen der Otitis Externa

  • Infektionen: Bakterien und Pilze sind häufige Auslöser.
  • Parasiten: Insbesondere Ohrmilben können Entzündungen im Ohr verursachen.
  • Allergien: Nahrungsmittel- oder Umweltallergien können ebenfalls zu Otitis Externa führen.
  • Feuchtigkeit: Wasserkontakt beim Baden oder Schwimmen kann das Ohr für Infektionen anfällig machen.
  • Anatomie: Rassen mit hängenden Ohren oder enge Gehörgänge neigen eher zu Ohrproblemen.
  • Fremdkörper: Grannen oder andere kleine Objekte können ins Ohr gelangen und Reizungen verursachen.

Symptome der Otitis Externa

  • Kopfschütteln: Ein Hund schüttelt häufig den Kopf in einem Versuch, die Irritation zu lindern.
  • Kratzen: Der Hund kratzt sich an den betroffenen Ohren.
  • Rötung und Schwellung: Das Ohr kann gerötet, geschwollen und warm sein.
  • Ausfluss: Es kann zu einem sichtbaren Ausfluss kommen, der übel riechen kann.
  • Schmerz: Die Berührung der Ohren verursacht Schmerzen.
  • Verhaltensänderungen: Ein sonst lebhafter Hund kann aufgrund der Schmerzen lethargisch wirken.

Diagnose

Ein Tierarzt wird die Ohren genau untersuchen, oft mit Hilfe einer Otoskopie, bei der das Innere des Gehörgangs betrachtet wird. Zusätzliche Tests wie Abstriche oder Kulturen können zur Identifikation spezifischer Erreger nötig sein.

Behandlung

  • Reinigung: Professionelle Reinigung durch den Tierarzt, manchmal unter Sedierung.
  • Medikamente: Entzündungshemmende und antimikrobielle Medikamente, oft in Form von Ohrentropfen.
  • Behandlung der Ursache: Sollten Allergien die Ursache sein, muss der Auslöser identifiziert und vermieden werden.
  • Pflege zu Hause: Regelmäßige, vorsichtige Reinigung der Ohren nach Anweisung des Tierarztes.

Vorsorge

Eine gute Vorsorge umfasst regelmäßige Kontrollen und Reinigung der Ohren, um das Risiko einer Otitis Externa zu minimieren. Zudem ist es wichtig, die Ohren nach dem Baden trocken zu halten.

Zusammenfassung

Otitis Externa ist eine schmerzhafte und potenziell ernste Erkrankung, die ohne richtige Behandlung zu chronischen Problemen führen kann. Eine frühe Erkennung und Behandlung sind entscheidend, um dem Hund Leid zu ersparen und seine Lebensqualität zu erhalten.

Hund macht grosse Augen, AI generiertes Bild
Zum Inhalt springen